Daddy von Jörn Stoffregen

Daddy – von Jörn Stoffregen.

In Anlehnung an den Tod meines Vaters Ende Januar 2018, habe ich überlegt,
wie man einen geliebten Menschen entsprechend würdigen könnte.. In Schmerz und
Trauer zu versinken wäre die einfachste Variante gewesen, blumenreiche Gesten am
Grab eine weitere. Ich entschloss mich meiner eigentlichen Berufung hinzugeben.
Ich setzte mich in ein kleines Café und schrieb
an einem herrlichen Sonnentag im Beisein von lieben, fremden Menschen jenes
Lied „Daddy“. Da die Trauer über den Tod meines Vaters noch sehr frisch war, fiel es
nicht schwer, die passenden Worte für den Text des Liedes zu finden. Sie sprudelten
aus mir einfach heraus.
Ich hoffe, dass sich Menschen in ihrer Trauer hier wiederfinden und durch den Song
vielleicht ein wenig Trost finden. Ich konnte durch die Produktion des Liedes im Juniton
Studio in Hamburg meinen größten Schmerz verarbeiten und lernte dadurch viele liebe Menschen
kennen, die ich nicht mehr missen möchte.

Der Mensch sieht nur mit dem Herzen gut!

Jörn

Zum Video >>>